"Ohne Fotografie wäre der Moment für immer verloren"